LIEBE IST im Innern ein Wunder, das im Aussen alles verändern kann, wenn wir sie denn blühen lassen.

(© Beat Jan)

Wünsche - wünschen

Liebevolle Worte in Poesie und Zitatform, zum Geburtstag, zum Jahreswechsel, für einen neuen Lebensabschnitt, Glück wünschen und alles Gute mit schönen Texten, Sprüchen, Gedichten, Texten und Gedanken.

Poetisches Liebes-Wünschlein:

Wünschlein

Wünschlein klein und fein,
ich lieb dich so.
Mach mir auch gar nichts vor,
will nur bei dir sein.

(© Milena A.L.)

S P R U C H - Z I T A T
Immer wieder die Möglichkeiten sehen, Leben neu zu entwerfen und überhaupt das Leben als Lebensentwurf, als etwas Kostbares und mir Aufgegebenes, immer wieder justieren Könnendes lieb zu haben.

(© Monika Minder)

Glückwunsch in Versen, passt zum Geburtstag, für einen neuen Lebensabschnitt oder zum neuen Jahr:

Ich wünsche, dass für jedes Glück

Ich wünsche, dass für jedes Glück
Ein Traum dich leis beglückt,
Dass eine Seele mit dir zieht
Und eine warme Hand dich drückt.

Ich wünsche, dass dir eine Kerze brennt
Im dunklen Zimmer, wenn du ganz allein,
Und ein Schmetterling dich weiter trägt,
Wenn dein Auge weint.

Ich wünsche, dass für jedes Lied in deinem Herzen
Ein neues Licht erscheint,
Und dass die Welt im Abendschmerze
Dir einen neuen Morgen schenkt.

Ich wünsche, dass die Gabe deiner Liebe
Sich immer noch erneu're
Und die Leichtigkeit des Lebens
Deine Seele tief erfreue.

Ich wünsche, dass dein Sommer
Dich wie der Frühling durch sein Glück beweist,
Und dir im kalten Winter
Dein gutes Herz erwärmt und deinen Geist.

Ich wünsche, dass für jedes Glück
Ein Traum dich leis beglückt.

(© Monika Minder)


Herzlichen Glückwunsch typografisch mit Spruch

© Bild Monika Minder, darf NICHT im Internet und nicht kommerziell verwendet werden. Darf für eine private Karte kostenlos ausgedruckt werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text:

Es steht dir zu, die Lebenslust des Tages in ein kleines Glück zu verwandeln.

(© Monika Minder)

Kleines Gedicht für Glückwünsche, passt für das neue Jahr, zum Geburtstag oder für einen Liebesbeweis:

Wie schön

Wie schön das Jahr,
wie schön dein Augenpaar.
wie schön der Augenblick,
daheim ist Glück.

(© Beat Jan)

Lustiger Spruch, um seine Liebe zu zeigen, Glück und alles Gute für das neue Jahr zu wünschen...:

Ich liebe dich

Ich hab dir was zu sagen,
und das ist nicht nichts.
Ich werd das jetzt wagen,
sonst wird das mit uns nichts,
und ich tu's wieder vertagen.
Also, es ist so, ich hab ein Gedicht,
und das Gedicht geht so:
ICH LIEBE DICH!

(© Milena A.L.)

S P R U C H - Z I T A T
Nur in ersten Jugendjahren scheint Zufall noch mit Schicksal identisch. Später weiss man, dass die eigentliche Bahn von innen bestimmt war; wie kraus und sinnlos unser Weg von unseren Wünschen abzuweichen scheint, immer führt er uns doch schliesslich zu unserem unsichtbaren Ziel.

(Stefan Zweig, 1881-1942)

Schönes Gedichtchen, z.B. für die Frau, die Mutter...:

Weg zur Liebe

Steinig der Weg zur Liebe,
mal scheint die Sonne, mal ist es trübe.
Harmonie windet sich im Kranz.
Doch Sorgen werden kleiner,
wenn Wünsche sich verwehn im Tanz.

(© Hanna Schnyders)


Kreidetafel mit Spruch

© Bild Monika Minder, darf NICHT im Internet und nicht kommerziell verwendet werden. Darf für eine private Karte kostenlos ausgedruckt werden.

Bild-Text:

Ausgewählte Momente, freundschaftliche Geschenke, etwas Zartes für das Herz, gütig sein, das Wunder fühlen, Kräfte sammeln oder einfach an jemanden denken.

(© Monika Minder)

Schönes Blumengedicht zum Danke sagen oder zum Glück wünschen:

In einem Garten blühen Lilien

In einem Garten blühen Lilien.
Sie blühen munter, und sie schilien
Zum Nachbargarten, ob die rote Nelke,
Die ihnen wohlgefällt, auch nicht verwelke.
Die rote Nelke nelkte mild zurück.
Der Lilien Schielien war ihr ganzes Glück.
So schiele ich, mein liebes Weib, Dir zu,
Dein mildes Nelken gibt mir Mut und Ruh.
Oh, nelke weiter, bis der Tag gekommen,
Daß ich Dich endlich in den Arm genommen.

(Kurt Schwitters, 1887-1948, deutscher Künstler, Maler)

Ich wünsche dir, sei nett zu dir

Ein wundervoller Brief von einer Oma an ihre Enkelin

Liebste Marta, mein kleiner Engel

Als vor vier Jahren dein Bruder geboren wurde, schrieb ich einmal auf, was ich mir für ihn wünsche. Und jetzt bist du da und hast das gleiche Recht auf Wünsche.

In einer idealen Welt könnte ich die Gedanken für deinen Bruder einfach abschreiben. Denn ich wünsche dir selbstverständlich dasselbe. Denselben Mut, dieselbe Lebenslust, dieselbe Frechheit und denselben Spass. Es gibt da aber noch ein paar Zusatzwünsche, weil du ein Mädchen bist, und für uns Mädchen ist die Welt eben noch lange nicht ideal, obwohl deine Grossmutter sich wirklich Mühe gegeben hat. Nun, in erster Linie wünsche ich mir, dass du dich magst. Sei nett zu dir. Das ist manchmal schwer – irgendwie sitzt es uns in den Knochen, uns dauernd zu kritisieren. Wenn wir laut sind, wenn wir lustig sind, wenn wir wütend sind. Aber genau das solltest du sein. Laut, lustig, wütend. Trau deinen Gefühlen, sie haben recht. Tu nichts für andere, nur weil du gemocht sein willst. Sei so lange ein Kind, wie es nur geht. Denke, solange es geht, nicht daran, wie du aussiehst. Wenn dein Körper sich dann verändert, betrachte das als Zeichen von Freiheit und neuen Möglichkeiten. Freu dich auf alles, was du mit ihm anstellen kannst und wirst. Mach nur, was Lust und Spass bringt und nichts anderes mit ihm. Iss viel und mit Genuss.

Interessiere dich für alles, bis du einen Beruf hast, der dich fasziniert. Sei politisch, reg dich auf, misch dich ein. Lächle nicht zu viel. Wenn du einem Mann gefällst, nimm das nicht zu sehr als Kompliment, überlege erst, ob er dir gefällt. Du wählst. Wenn du demnächst mit zwei oder drei Jahren in der Trotzphase bist, hast du Gelegenheit, das Wort Nein zu üben, und auch wenn deine Eltern jetzt schwitzen und toben wie du, halte an dem Wort fest, es wird eines der wichtigsten in deinem Leben werden. Pflege Freundschaften mit Männern, mit denen du nicht flirtest. Das wird dich bereichern. Halte zu den Frauen, denn sie brauchen und geben mehr Kraft. Deponiere in jeder Manteltasche einen Chanel-Lippenstift. Schick Schuldgefühle in die Wüste, denn du bist nicht schuld. Falls du heiratest, bleib dieselbe wie vorher. Du brauchst nicht netter oder opferbereiter zu werden. Das ist uninteressant. Wähle keinen Karrieristen, sondern einen Familienmenschen, das ist gemütlicher und praktischer für dich. Karriere kannst du selbst, falls du Lust darauf hast. Hör auf dich, nicht auf Ratschläge, ausser natürlich auf die deiner Grossmutter. In Liebe, deine alte Oma.

(© Katja Früh, 1953, schweizer Drehbuchautorin, Regisseurin, Schauspielerin)

Artikel erschienen im Das Magazin Nr. 50. Hier veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Tamedia, Das Magazin, Zürich.

Kurze Sprüche und weise Zitate für Wünsche


Liebe erzeugt Leben, aber Leben wird durch Liebe erst Leben.

(Luise Baer, Lebensdaten unbekannt)

Nur im Wandel können wir werden, nur im Vergehen kann Neues enstehen.

(© M.B. Hermann)



Es gibt ein erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche.

(Dietrich Bonhoeffer, 1906-1945)

Leben, Leben! Reines, sprühendes, furchtloses, neues Leben! Neues Leben! So winzig und so vollkommen ohne Furcht!

(David Herbert Lawrence, 1885-1930, englischer Erzähler)

Lebe dein Leben, fürchte es nicht!

(Thekla Lingen, 1866-1931, deutsche Schauspielerin und Dichterin)

Video Empfehlung
Qué vendrá von ZAZ


Klassische bekannte unbekannte gemeinfreie Sprüche und Gedichte für Wünsche


Fahr wohl, du altes Jahr

Fahr wohl, du altes Jahr
mit Freud und Leiden!
Der Himmel schenkt ein neues,
wenn er will.

(Annette von Droste-Hülshoff, 1797-1848, deutsche Schriftstellerin, Dichterin)

S P R U C H - Z I T A T
Der eigentliche Kern der Freundschaft: ein Glaube, ein Hoffen, ein gemeinsames Werk! Es liegt eine große Freude darin.

(Annette von Droste-Hülshoff, 1797-1848)

Jede einseitige Neigung

Wenn wir bescheid'ner wünschen,
Und uns zufried'ner freu'n,
Wenn Pflicht uns über alles
Wird teu'r und heilig sein;
Wenn wir selbst besser werden,
Wird's besser auch auf Erden!

(Hermann Christian Gottfried Demme, 1760-1822, deutscher Theologe und geistlicher Liederdichter)

Schönes Liebesgedicht:

Ich bin mir meiner Seele

Ich bin mir meiner Seele
In deiner nur bewußt,
Mein Herz kann nimmer ruhen
Als nur an deiner Brust!
Mein Herz kann nimmer schlagen
Als nur für dich allein.
Ich bin so ganz dein eigen,
So ganz auf immer dein. - -

(Theodor Storm, 1817-1888, deutscher Schriftsteller, Lyriker)

S P R U C H - Z I T A T
Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen, Vorboten desjenigen, was wir zu leisten imstande sein werden. Was wir können und möchten, stellt sich unserer Einbildungskraft außer uns und in der Zukunft dar; wir fühlen eine Sehnsucht nach dem, was wir schon im stillen besitzen. So verwandelt ein leidenschaftliches Vorausergreifen das wahrhaft Mögliche in ein erträumtes Wirkliches.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

Hüt' dich vor Wünschen

Hüt' dich vor Wünschen, Menschenkind!
Die guten flattern fort im Wind
Und keiner ist, der taubenfromm
Zurück mit grünem Ölblatt komm!

Die schlimmen hascht der Teufel ein
Und stutzt nach seinem Sinn sie fein,
Erfüllt sie dir zu Leid und Last,
Wenn du sie längst bereuet hast.

(Bernhard Endrulat, 1828-1886, deutscher Schriftsteller)

S P R U C H - Z I T A T
Wieviel du wünschen magst, der Wunsch wird weitergehn, und Glück ist da nur, wo die Wünsche stille stehn.

(Friedrich Rückert, 1788-1866)

Du und ich

Wunschlose Seligkeit
Strömt deine Nähe über mich.
Der Alltag wird zur Sonntagszeit,
Unsterblich schlingt das Leben sich
Um uns. Und Menschengöttlichkeit
Fühl' ich bei dir durch dich.

(Max Dauthendey, 1867-1918, deutscher Dichter und Maler)

1. Stropfe aus dem gleichnamigen Gedicht

L E B E N S W E I S H E I T
Tue nichts, was dir nicht entspricht zu tun; wünsche nichts, was dir nicht entspricht zu wünschen.

(Mengzi, um 370-290 v.Chr.)

Ich möchte dir ein Liebes schenken

Ich möchte dir ein Liebes schenken,
das dich mir zur Vertrauten macht:
aus meinem Tag ein Deingedenken
und einen Traum aus meiner Nacht.

Mir ist, daß wir uns selig fänden
und daß du dann wie ein Geschmeid
mir löstest aus den müden Händen
die niebegehrte Zärtlichkeit.

(Rainer Maria Rilke, 1875-1926, österreichischer Schriftsteller, Lyriker)

Niveauvolle Textbeispiele für Geburtstagswünsche

Mit Sprüchen, Gedichten und Mustertexten für allgemeine Wünsche zum Geburtstag.

Nachträgliche Geburtstagswünsche

Mit schönen Gedichten,Sprüchen und Zitate sowie Textvorschlägen für Kartenwünsche.

Happy New Year - frohes neues Jahr

Auf dieser Seite erhalten Sie sowohl Weihnachts- und Neujahrswünsche mit Gedichten und Sprüchen und schönen Textbeispielen für Karten. Für die private und geschäftliche Weihnachtspost.

Blumenbilder zum Ausdrucken

Schöne Naturbilder mit Blumenmotiven. Können kostenlos ausgedruckt und z.B. für eine Karte genutzt werden.

Geschenk Tipps

Wie wir unsere Herzenswünsche erfolgreich manifestieren

Geschenk-Gutschein

nach oben